Endstand

28:38

Spiel um Platz 3!

In einem Anfangs eher unspektakulären Spiel konnten die Wels Huskies im letzte viertel den Sieg klar einfahren.

Während die Huskies im ersten Viertel schnell mit 7:0 in Führung gehen konnten, mussten sich die Gmunden Rams eher schwer herantasten und fanden nicht wirklich eine Möglichkeit um zu Punkten.

Die Kommentatoren sprachen in der ersten Halbzeit von einer Punter Schlacht den genau diese Spieler von beiden Teams hatten an diesem Nachmittag mehr als genug zu tun, wobei man durchaus erwähnen kann das die Huskies ein sehr Passstarkes Team sind und wirklich schöne Catches abliefern konnten.

Im dritten viertel wechselte durch eine Interception der Rams das Angriffsrecht auf Seiten dieser und mit viel Motivation schrieben die Gmundner endlich Punkte auf Scoreboard an.

Die Rams gingen nach ihrem ersten Touchdown auf‘s Ganze und übernahmen mit einer Two-point-conversion die Führen 08:07.

Das Vierte Viertel konnten dann die Huskies klar für sich entscheiden und liefen  den Ball in die Endzone, einen Drive später dann noch ein Fieldgoal und somit war die Katze im Sack. Die Rams standen in dieser  Situation eher machtlos dagegen.

Ende des Spiels Gmunden Rams vs. Wels Huskies 8 : 17 somit Platz drei für  Wels Huskies.

Hausheeren verlieren Kontrolle über das Haifischbecken

Beim zweiten Spiel des Tages, ging es um des Titel des OÖ CUP 2019.

Aufgrund der bisher gewonnen Spiele in den Vorrunden, gingen die Steelsharks als klarer Favorit ins Finale, doch ab der ersten Minuten in dieser Partie zeigten die Gladiatoren aus Ried das dies nicht der Fall war!

Top motiviert und sichtlich Vorbereit konnten die Rieder bereits im ersten viertel die Führung mit  0:14 übernehmen und bis zur Halbzeit den Spielstand auf 0 :20 ausgebauen.

Wo waren die Haie fragte man sich erstaunt unter den Fans?

Im dritten viertel hatten die Steelsharks nun ihre Glanz Momente direkt nach der Halbzeit die ersten Punkte für die Stahlhaie aus Traun, doch die Gladiatoren hatten sofort wieder eine Antwort parat, neuer Spielstand 06:26!

Bis zum Ende des Spiels konnten die Stahlhaie zwar noch das ein oder andere Mal punkten doch die Rieder waren klar motiviert und mit dem Ziel vor Augen die Goldene für sich abzuholen!

Ende des Spiels 28:38 für die Monobunt Gladiators Ried!

Stimmen zum Spiel

Markus Campregher (Obmann Steelsharks Traun) : Wir Gratulieren den Monobunt Gladiators Ried zum OÖ CUP Titel 2019, sie waren an diesem Tag die klar bessere Mannschaft und konnten den Sieg nach Ried holen. Für uns war in erster Linie wichtig eine tolle Veranstaltung zu organisieren und das ist uns wirklich gelungen. Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten CUP 2020 den wir natürlich nochmals neu und größer gestalten wollen!

Live Stream

Eindrücke vom Spiel